Die Hündinnen dominierten mich im Lastwagen – Femdom Geschichten

femdom geschichte

Der Anfang dieses Traums war ein bisschen seltsam und schön zugleich. Die ganze Aktion findet in meinem Familienhaus auf dem Land statt. Ich lebte dort, bis ich in die Großstadt ging, um dort zu studieren. Es hingen viele verschiedene Leute herum, und ich lag in meinem alten Zimmer, in dem ich meine ganze Kindheit verbracht habe. Unter der Bettdecke befand sich ein Mädchen mit blonden Haaren und blauen Augen. Sehr hübsch und sexy. Ich weiß nicht, warum, aber sie war die ideale Frau für mich. Wir haben uns hingelegt, und ich habe ihr schönes blondes Haar zärtlich geglättet. Sie bereitete mir unter dieser Bettdecke Schmerzen, die ich nicht zeigen konnte. Ich konnte es nicht zeigen, weil niemand herausfinden konnte, was vor sich ging. Ich musste alles verstecken. Sie hat meine Brustwarzen schmerzhaft gezwickt. Sie hat meine Hoden mit aller Kraft gequetscht und verdreht. Sie steckte mir ihre Fingernägel in den Rücken und kratzte sie mit Blut. Ich tat so, als wäre ich zufrieden und fuhr sanft fort, ihre Wangen und Haare zu glätten.

Hier in meinem Traum gab es einen Schnitt, und nach einer Weile stand ich nackt auf dem Parkplatz beim Lastwagen. Ihr werdet sagen, eine seltsame Situation. Seltsamer Traum. Nun, natürlich ist es seltsam, aber ihr weißt ja, wie das mit diesen Träumen ist. Das Auto war hinten offen, wo sein Anhänger steht. Dasselbe Mädchen schubste mich leicht und gab mir damit ein Zeichen, dass ich einsteigen sollte. Es gab eine Art Struktur in der Kabine, die dauerhaft am Boden befestigt war. In der Mitte des Platzes gab es nicht viel, da er mit Ausrüstung gefüllt war. Erst nach einer Weile wurde mir klar, dass dies ein dem Femdom angepasster Raum ist.

femdom geschichten

Das süße blonde Mädchen fesselte mich mit erhobenen Händen an den Haken. Als ich nichts mehr tun konnte, fing sie an, mich mit der Peitsche zu schlagen. Sie tut mir schon lange und sehr viel weh. Ich wurde geknebelt, damit mein Schreien keine Aufmerksamkeit erregt. Niemand um das Auto herum konnte wissen, dass wir in der Mitte eines Lastwagens Femdom machten. Auch diesmal war es schwierig für mich, weil ich Lust hatte, mir die Kehle vollzuschreien. Wenn ich nicht geknebelt wäre, hätte sicher jemand gehört. . . Ich frage mich nur, ob er sich uns anschließen würde?

Dann wurde ich nach langer Zeit auf dieser Struktur zum BDSM gefesselt. Ein Mädchen ging ohne ein Wort hinaus und schloss die Tür hinter sich ab. Ich war ganz allein in einem dunklen Wohnwagen. Nach einer Weile hörte ich jemanden einsteigen und den Motor starten. Ich wusste, dass wir bis dahin irgendwo hingehen würden. Und nach einer Weile gingen wir weiter. . . Nach einer Weile hörte sie auf und jemand kam zu ihr. Ich hörte einige Flüstern, aber sie waren so leise, dass ich nicht wusste, ob es eine Frau oder ein Mann war. Ich konnte nicht hören, worüber sie sprachen. Ich fing an, Angst zu haben und spürte die Freude nicht, weil ich nicht wusste, wohin wir gehen, mit wem oder warum.

Möchtest du Leute treffen, die sich für Femdom Fetisch interessieren? Möchtest du Sex in einem Femdom Klima arrangieren?

Wir haben die richtigen Werkzeuge für dich. Erstelle jetzt ein kostenloses Konto in unserem Sex Portal und genieße die volle Funktionalität! Klicke auf die Schaltfläche unten, erstelle ein kostenloses Profil und treten jetzt der besten Erotik-Community bei!

femdom geschichten

Und hier in meinem Traum begann etwas zu geschehen, das eigentlich völlig unmöglich wäre.

Das Auto hielt an, das Mädchen öffnete die Tür und ging hinein. Ich habe es gehört, aber ich habe es nicht gesehen. Ich war aufgeregt, aber nicht ängstlich. Ich dachte, wir würden zu unserem gemeinsamen Spaß zurückkehren und wieder ihr unterwürfiger kleiner Junge sein.

– Ich habe eine Überraschung für dich: – Sie sagte mit einer scheinbar süßen blonden Stimme – Ich habe herausgefunden, dass du hinter meinem Rücken eine andere Dame hast. Wir haben nach einem Treffen beschlossen, dass wir dir gemeinsam eine Lektion erteilen wollen. Du wirst dich für den Rest deines Lebens an uns erinnern, Junge!

femdom geschichten

Aus dem Rest meines Traumes erinnere ich mich genug daran, dass ich das Geschehen von der Seite beobachtete. Es ist, als hätte ich einen Pornofilm gesehen, in dem ich der Hauptdarsteller bin. Ein Pornofilm, in dem ich ein unterwürfiger Junge unter zwei Schlampen bin. Sie schlugen mich zur Abwechslung mal beide, bis ich vor Schmerz das Bewusstsein verlor. Dann befreiten sie mich aus dieser Struktur, stießen mich aus dem Auto und fuhren weg. Sie verließen mich, nachdem sie mich dominiert und verletzt hatten. . .

femdom geschichten

Hat es dir diese Femdom Geschichte gefallen? Willst du mehr von diesen Geschichten?

 Wenn ja, erstelle jetzt ein kostenloses Konto auf unserem Erotikportal und erhalte Zugriff auf die volle Funktionalität des Dienstes. Du kannst nicht nur Femdom Geschichten lesen, sondern diese Phantasien auch mit Mitgliedern unserer erotischen Gemeinschaft verwirklichen, indem du dich mit ihnen zu einem Sexdate verabredest! Eine schnelle und kostenlose Anmeldung garantiert dir Vergnügen auf höchstem Niveau! Wir sind das einzige Portal in Deutschland, das dir so viele Möglichkeiten kostenlos anbietet. Lasse dir diese Gelegenheit nicht entgehen und erhalte jetzt kostenlosen Zugang! Schließe dich der Gemeinschaft an, die in das Femdom eindringt!

femdom geschichten

Nach der kostenlosen Registrierung hast du:

  • Zugang zu Hunderttausenden von spannenden Femdom Geschichten
  •  Täglich neue erotische Geschichten von höchster Qualität
  •  Gelegenheit, mit Menschen zu sprechen, die sich für das Thema Femdom interessieren
  •  Gelegenheit, Menschen aus deiner Umgebung zu treffen, die bereit sind, sich zum Sex zu treffen

5 komentarzy

  1. By Ines69 18 marca 2019
  2. By Mark_Femdom_Lover 15 stycznia 2020
  3. By Marvin32 9 kwietnia 2020
  4. By NiklasSextreffon892 28 czerwca 2020
  5. By Josefine 10 grudnia 2020

Kommentar

×
Neuer Benutzer!
error: Content is protected !!