Analsex beim Sextreffen mit Petra

Analsex beim Sextreffen mit Petra

Es war eine technische Hochschule. Ich war damals 18 Jahre alt und hatte ein starkes Interesse an BDSM. Ich habe immer davon geträumt, dass ein Freund mir solche Praktiken anbieten würde, aber ich hatte immer den Eindruck, dass es unmöglich ist und nur in meinen Fantasien bleiben würde. Ich war auch begeistert von der Schönheit meiner Freundin aus meiner Klasse, Petra. Ihre wundervollen langen Beine, ihre schönen schwarzen Haare, ihre makellose Figur und ihr schönes Gesicht wirkten wie Hypnose auf mich. Eines Tages kam sie in Lederstiefeln über dem Knie eines Kartenrocks und einem weißen Hemd zur Schule, das ihre Brüste perfekt betonte. Viele Leute dachten, sie sei wie eine Hure gekleidet, aber ich war total verrückt nach diesem Outfit und konnte meine Schönheit nicht aus den Augen lassen. Dann passierte etwas Seltsames. In unserer Schule haben die Mitglieder des Schulrates am Ende der Schule ein eigenes Zimmer. Es ist ein kleiner Raum nur für sie und sie lassen niemanden herein. Gerade in dem Moment, als ich eine Stunde später meinen Unterricht beendete (leider bedeutet das Lernen in einer technischen Schule, dass ich zu spät sitze) und auf dem Weg zu einer völlig leeren Schule ging, erhielt ich eine Nachricht von Petra mit dem Befehl zu kommen in den Ratsraum. Es überraschte mich ein bisschen, aber ich dachte, er brauchte wahrscheinlich Hilfe bei etwas oder bewegte etwas. Trotz der Zurückhaltung ging ich ins Zimmer, öffnete die Tür und vor ihnen stand Petra, die so wunderbar aussah wie zuvor. Sie sah mir direkt in die Augen und schloss die Tür.

femdom geschichten

„Was soll das heißen?“ Stammelte ich, immer noch fassungslos über ihr wunderschönes Aussehen.Auf den Knien, Hund!

„Bist du krank?“, Sagte ich überrascht und bekam einen Schlag ins Gesicht.

-Hören Sie, ich weiß verdammt gut, was Sie anmacht und dass Sie heute Ihre Augen nicht von mir lassen konnten. Sie werden jetzt knien oder Sie werden noch einmal, nur viel härter.

Ich kniete gehorsam nieder und fühlte eine wachsende Aufregung und Angst in mir. Was ist, wenn alles eingerichtet ist und ich von Kameras beobachtet werde? Was ist, wenn es ihr kluger Witz ist, mich später zu erpressen oder die ganze technische Schule zu bescheißen? – Sie sehen, wie einfach es ist?

-Du bist ein guter Hund, ich dachte, ich müsste mir länger mit Ohrfeigen ins Gesicht schlagen.

-Ist es aufgezeichnet?

-Oh du. Du bedeutest mir zu viel, Junge, als dass ich dir das antun könnte. Mach dir keine Sorgen, die Schule ist fast leer und dein Schrei wird nicht gehört.

-Schrei?Nun genug von dieser Scheiße, streck deine Zunge raus und leck meine Schuhe.

Ich gehorchte gehorsam ihrem Befehl, meine Erregung erreichte ihr Maximum, ich war noch nie so geil.

Nun, jemand mag es, ein Sklave seiner Geliebten zu sein, aber dies ist nicht das Ende für heute. Ich habe viele Attraktionen vorbereitet. Und noch ein Schuh.

Ich fing an, den anderen Schuh zu lecken. Meine Ängste verschwanden vollständig und meine galoppierende Aufregung nahm ihren Platz ein.Das ist schön, aber Sie könnten sich mehr anstrengen. Anlässlich der Tatsache, dass dies wahrscheinlich Ihr erstes Mal ist, werde ich Ihnen vergeben, aber wenn Sie eine so wichtige Aktivität wie das Lecken der Stiefel Ihrer Herrin vermasseln, erhalten Sie eine Strafe. Okay, jetzt zieh dich aus, weil deine Lady spielen will.

Ich zog mich aus Angst vor einem anderen Slapper aus und fragte mich immer wieder, was für einen Spaß sie meinte.

Nun, Schwanz, ich habe nichts von dir erwartet. Jetzt dreh deiner Dame den Rücken zu und will deinen Arsch sehen.

Ich drehte ihr den Rücken zu. Davor hatte ich während unseres Sextreffen Angst – ich hatte Angst vor Analspielen, was mir überraschenderweise sehr gut gefallen hat. Ich hatte Angst, dass ich es nicht aushalten könnte, zumal dies mein erstes Mal ist, aber vielleicht bekomme ich wieder einen Rabatt.Jetzt schließe deine Augen, denn ich bereite eine Überraschung für dich vor.

Ich schloss die Augen und hörte zu, wie er im Raum nach seinen Spielsachen suchte. Ich hoffte immer noch, dass es mit einer Peitsche und einem Binden enden würde, aber auch tief im Inneren wollte ich mehr Hardcore-Sachen machen.

Nun, ich bin bereit, du kannst deine Augen öffnen.

Ich sah sie einen mittleren Strapon und schwarze Lederhandschuhe tragen.

Oh, ich sehe, dass sich jemand hier schon darauf freut, seinen elenden Arsch zu zerstören. Zuerst müssen wir versuchen, diskret zu sein.

Sie nahm einen Knebelball vom Tisch und steckte ihn mir in den Mund.Niemand wird mehr Ihren Hilferuf hören. Jetzt müssen wir deine Knieöffnung lockern und deinen Arsch herausstrecken.

Ich kniete mich hin und blies meinen Arsch auf, voller Angst, dass es diesmal keinen Rabatt geben würde.

-Sehr nettes Hündchen tun dies und Ihre Herrin wird mit einem Preis kommen, der Sie völlig befriedigen wird- Sie legte ihren ersten Finger in meinen Arsch.

Zu meiner Überraschung empfand ich anstelle von Schmerzen eine Art Vergnügen, aber das änderte sich schnell, als der zweite Finger meiner Herrin in meinen Anus eindringen wollte.Du musst dich entspannen, sonst tut es dir unglaublich weh und ich werde mich nicht einschränken – und dann fing sie an, den dritten Finger mit all ihrer Kraft in die Wände meines Anus zu stecken.

femdom geschichten

Der Schmerz war unerträglich und ich fing an zu stöhnen, aber der Knebelball murmelte nur.

-Welches Hündchen, was schnurrst du, weil ich nicht hören kann? Dass es dir beim Ficken gefällt und du bis zum Maximum fahren willst. Ich wartete darauf, dass du das sagst, Zeit für meinen Strapon – sie fing an, ihn langsam in meinen Arsch zu schieben.

Ich fing wieder an vor Schmerz zu stöhnen, aber Petra ignorierte es völlig und konzentrierte sich nur auf meinen Arsch und Strapon.Der wichtigste Teil des Hundes kam herein, jetzt ist es den Hügel hinunter – sagte sie lachend und fing an, mich immer schneller mit ihrem Strapon zu ficken.

Mit jedem Moment beschleunigte sie ihre Bewegungen und streichelte gleichzeitig meinen Schwanz. Nach einer Weile hörte sie ganz auf, mit mir zu spielen und fing an zu ficken wie eine normale Hure, die mein Stöhnen völlig ignorierte. Nach einer Weile begann mir all dieses Ficken große Freude zu bereiten. Natürlich bemerkte meine Dame es sofort und nahm den Strapon heraus.

-Oooooh, hier hat jemand angefangen, Arschficken zu mögen. Du willst wahrscheinlich, dass ich mein Pferd bis zum Ende bringe, was für ein Perverser? Okay, ich werde es tun, aber du musst meinen Strapon für mich lutschen. Jetzt, wo ich dich zu einer reinen Hure mache, muss auch dein Hals trainiert werden, oder?

Dann nahm sie meinen Knebelball heraus und steckte sofort ihren falschen Schwanz in den Mund. Ich fing sofort an zu würgen und zu wichsen, aber Perta hielt meinen Kopf.

-Sie müssen Hündin oder von Ihrer Ejakulation des Fadens ertragen. Entweder du beruhigst dich oder du bekommst einen solchen Kick, dass du nur von einem Schwanzblowjob träumst, den du wählst.

Nach solchen Drohungen fing ich sofort an, ihren Schwanz zu lutschen, so gut ich konnte, trotz meiner kleinen Übung.

femdom geschichten

Hat es dir diese Femdom Gschichte gefallen? Willst du mehr von diesen Geschichten?

Wenn ja, erstelle jetzt ein kostenloses Konto auf unserem Erotikportal und erhalte Zugriff auf die volle Funktionalität des Dienstes. Du kannst nicht nur Femdom Geschichten lesen, sondern diese Phantasien auch mit Mitgliedern unserer erotischen Gemeinschaft verwirklichen, indem du dich mit ihnen zu einem Sexdate verabredest! Eine schnelle und kostenlose Anmeldung garantiert dir Vergnügen auf höchstem Niveau! Wir sind das einzige Portal in Deutschland, das dir so viele Möglichkeiten kostenlos anbietet. Lassen dir diese Gelegenheit nicht entgehen und erhalte jetzt kostenlosen Zugang! Schließe dich der Gemeinschaft an, die in das Femdom eindringt!

femdom geschichten

 Nach der kostenlosen Registrierung hast du

  •  Zugang zu Hunderttausenden von spannenden Femdom Geschichten
  •  Täglich neue erotische Geschichten von höchster Qualität
  •  Gelegenheit, mit Menschen zu sprechen, die sich für das Thema Femdom interessieren
  •  Gelegenheit, Menschen aus deiner Umgebung zu treffen, die bereit sind, sich zum Sex zu treffen

Kommentar

×
Neuer Benutzer!
error: Content is protected !!